Suche

Steinlachgeschichten

Kategorie

Geologie

Ausgezeichnet: Ofterdinger Schneckenpflaster wird Nationales Geotop

Das Ofterdinger „Schneckenpflaster“ wird in die Liste der Nationalen Geotope Deutschlands aufgenommen. Und ist damit berühmter Gesellschaft: Von der Insel Helgoland über die Kreideküste auf Rügen, das Siebengebirge bis zur Wutachschlucht reichen die Namen der anderen Ausgezeichneten, zu denen sich jetzt auch der rund 100 Meter lange und rund vier Meter breite Streifen im Bett der Steinlach neben der Kriegsstraße zählen darf.
Weiterlesen „Ausgezeichnet: Ofterdinger Schneckenpflaster wird Nationales Geotop“

Gestatten, mein Name ist Arietites, Kopffüßer, 160 Millionen Jahre alt

Meist sieht man sie nicht. Dann sind sie im dahinfließenden Wasser der Steinlach verborgen. Dabei sind sie schon ziemlich lange da und sind wohl die ältesten „Bewohner“ Ofterdingens überhaupt: Die Ammoniten, die hier zusammen mit anderen Urtieren wie Fischsauriern und Paddelechsen lebten, als vor 160 Millionen Jahren noch ein Binnenmeer die Schwäbische Alb bedeckte.

Weiterlesen „Gestatten, mein Name ist Arietites, Kopffüßer, 160 Millionen Jahre alt“

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: