Migration gehört zu uns Menschen seit es uns gibt. Gleich, wo wir hingehen oder uns aufhalten, sind die Anderen zunächst Fremde für uns und wir fremd für die Anderen. In den Geschichten, Bildern und Gedanken in dieser Rubrik geht es um Lebenswege und -wanderungen.  Ein- oder Auswanderer? Eine Frage der Perspektive. Manchmal ist es das Schicksal, oft Zwang und Gewalt, wenn Menschen zu Flüchtlingen werden. Was zählt, ist das Gemeinsame. Und unser Wille, dieses zu entdecken.

In diesem Blog gibt es viele Beiträge, die in der einen oder anderen Form mit Lebenswanderungen zu tun haben.

Blogbeiträge zu diesem Thema finden Sie hier:

 

George und Anna Wagner – im Herbst 2017 Thema in Washington

https://wp.me/p6sae6-rZ

 

Das Projekt „Lebenswege – Mädchen machen Medien“

http://wp.me/p6sae6-od

Mit elf Reporterinnen zwischen acht und 15 Jahren auf dem Beteiligungskongress Baden-Württemberg 2017 in Esslingen

http://wp.me/p6sae6-nb

 

„Carl Laemmle presents… ein jüdischer Schwabe erfindet Hollywood“ – eine absolut sehenswerte Ausstellung im Haus der Geschichte in Stuttgart. Beginn: 9. Dezember 2016

http://wp.me/p6sae6-kz

 

Otto Dietter, 19 Jahre alt, ledig, Ofterdingen, Gärtnergeselle…

http://wp.me/p6sae6-eW

Mit Kirschengeist gegen fauliges Wasser

http://wp.me/p6sae6-eP

Häuser in Tübingen: Die “Alte Lenzei”

http://wp.me/p6sae6-eE

Es ging um Geld, viel Geld, damals in Panama …

http://wp.me/p6sae6-dO

Panama – Knotenpunkt der Welten…

http://wp.me/p6sae6-dG

Lieber Gustav…

http://wp.me/p6sae6-dy

Pressefreiheit 2016 – und 1848 in Tübingen

http://wp.me/p6sae6-dg

“Es war ein ewiges Gehen und nicht mehr Kommen”

http://wp.me/p6sae6-aS

Mössinger Zopf für Philadelphia

http://wp.me/p6sae6-bU

Mit zwölf Kindern nach Amerika

http://wp.me/p6sae6-c2

Weihnachten auf einer Farm in Texas 1849

http://wp.me/p6sae6-6T

Dazwischen der Ozean – Erinnerungen der Europamüden von 1848

http://wp.me/p6sae6-4Z

Wie ein 14-Jähriger 1854 seinem Heimatdorf den Rücken kehrte, oder….

http://wp.me/p6sae6-16

Eine Annonce von 1849, oder: Wie sich die Dinge wiederholen…

http://wp.me/p6sae6-4C

Flüchtlinge und Emigranten aus Europa, Teil 1

http://wp.me/p6sae6-4f

Flüchtlinge und Emigranten aus Europa, Teil 2

http://wp.me/p6sae6-4i

Flüchtlinge und Emigranten aus Europa, Teil 3

http://wp.me/p6sae6-4l

Flüchtlinge und Emigranten aus Europa, Teil 4

http://wp.me/p6sae6-4p

Flüchtlinge und Emigrantinnen aus Europa, Teil 5

http://wp.me/p6sae6-4w

Warum ein Mega-Bauprojekt in Nicaragua mich aufwühlt…

http://wp.me/p6sae6-4c

Steinlachtaler unterwegs….

http://wp.me/p6sae6-44

Singen verbindet

http://wp.me/p6sae6-3t

Aus- und Einwanderergeschichten: Hilfsaktion für die Peter- und-Paulkirche Mössingen

http://wp.me/p6sae6-3g

Bittbrief der Göhnerin an den König

http://wp.me/p6sae6-3a

Tausende verließen das Steinlachtal

http://wp.me/p6sae6-2Y

Flüchtlinge? Ein Blick auf die Vergangenheit hat meine Perspektive verändert

http://wp.me/p6sae6-32

Migration, oder:  Wie wir wurden, wer wir sind

http://wp.me/p6sae6-2T

  1. März 1827: “Urschele ist geboren”…

http://wp.me/p6sae6-2p

Ein Buch auf Reisen : Die Geschichte des Ofterdinger “Starken-Buchs”

http://wp.me/p6sae6-2n

Ein schönes altes Wort: Herberge

http://wp.me/p6sae6-2a

Vor 100 Jahren wurde “mein” Kindergarten Ursula-Stift Ofterdingen gegründet…

http://wp.me/p6sae6-t