Das Ofterdinger „Schneckenpflaster“ wird in die Liste der Nationalen Geotope Deutschlands aufgenommen. Und ist damit berühmter Gesellschaft: Von der Insel Helgoland über die Kreideküste auf Rügen, das Siebengebirge bis zur Wutachschlucht reichen die Namen der anderen Ausgezeichneten, zu denen sich jetzt auch der rund 100 Meter lange und rund vier Meter breite Streifen im Bett der Steinlach neben der Kriegsstraße zählen darf.
Weiterlesen „Ausgezeichnet: Ofterdinger Schneckenpflaster wird Nationales Geotop“